„Verzweiflungstat“, „Eingeständnis eigener Ohnmacht“: Merkels Corona-Appell stößt auf Skepsis

Artikel zum Podcast: In Medien und Politik wird der dringliche Appell der Bundeskanzlerin Angela Merkel, im Angesicht der Corona-Fallzahlen Kontakte und Reisen zu vermeiden, als Eingeständnis der Grenzen der Politik gewertet. Zudem pocht das Parlament auf mehr Mitsprache bei Maßnahmen. Nicht überall in der Bevölkerung hat Merkels Appell Anklang gefunden. In Hamburg feierten, wie die „Bild“-Zeitung berichtete, am Samstagabend etwa 9.000 Personen auf der Partymeile im Rotlichtviertel. Die Sperrstundenvorgabe von 23 Uhr wurde von den Gaststätten- und Club-Betreibern jedoch weitgehend eingehalten. In vielen Lokalen trugen die Gäste auch mehrheitlich Maske.…

Read More

Vera Lengsfeld: Mit Corona im Schnellverfahren zur „großen Transformation“?

Artikel zum Podcast: "Wenn ich das richtig sehe, sollen die neuesten Meldungen die Bevölkerung darauf vorbereiten, dass die jüngsten Verschärfungen der Maßnahmen nicht zurückgenommen werden." So kommentierte Gastautorin Vera Lengsfeld gestern die zu erwartenden Corona-Maßnahmen. Heute tagen die Ministerpräsidenten weiter mit der Bundeskanzlerin. #VeraLengsfeld #CoronaPanikmache #GroßeTransformation Zum iTunes Podcast-Kanal: Zum Spotify Podcast-Kanal: Unsere neue Sonderausgabe zum Thema 30 Jahre Deutsche Einheit (erhältlich gedruckt oder als E-Paper) finden Sie in unserem Online-Shop: Wenn Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen möchten, können Sie das folgendermaßen tun: Vielen Dank! Wir freuen uns über rege…

Read More

Dramatischer Merkel-Appell: “Bitte bleiben Sie, wenn immer möglich, zu Hause”

In einem eindringlichen Appell hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) die Bundesbürger zur Verringerung ihrer Kontakte und zum Verzicht auf Reisen aufgerufen. "Treffen Sie sich mit deutlich weniger Menschen, ob außerhalb oder zu Hause", sagte Merkel am Samstag in ihrem Video-Podcast angesichts der hohen Corona-Infektionszahlen. "Verzichten Sie auf jede Reise, die nicht wirklich zwingend notwendig ist, auf jede Feier, die nicht wirklich zwingend notwendig ist." Die Kanzlerin mahnte: "Bitte bleiben Sie, wenn immer möglich, zu Hause, an Ihrem Wohnort." Sie fügte hinzu: "Ich weiß, das klingt nicht nur hart, das ist…

Read More

Politischer Insider aus Berlin: „So funktionieren totalitäre Regime – so war es in der DDR“

Die Corona-Maßnahmen wurden in Berlin gerade erst verschärft. In anderen Großstädten könnte es bald ähnlich sein. Ein politischer Insider sprach anonym mit der Epoch Times über den "Corona-Wahnsinn", wie er es nennt, in den Behörden und was das mit den Mitarbeitern macht. Mehr dazu: #PolitischerInsider #Berlin #Maßnahmen Zum iTunes Podcast-Kanal: Zum Spotify Podcast-Kanal: Unsere neue Sonderausgabe über den Coronavirus (erhältlich gedruckt oder als E-Paper) finden Sie in unserem Online-Shop: Wenn Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen möchten, können Sie das folgendermaßen tun: Vielen Dank! Wir freuen uns über rege Diskussionen, bitte…

Read More

Schleichende Enteignung: Wie in der DDR Gaststätten und Hotels sozialistisch wurden

Nach Gründung der sozialistischen DDR 1949 verschwanden nach und nach die kleinen Privatunternehmen, große Unternehmen gingen in staatlichen Besitz über. Die Maßnahmen, die man ergriff, ähneln den Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Lockdown. Mehr dazu: #Enteignung #Hygienemaßnahme #Pleitewelle Zum iTunes Podcast-Kanal: Zum Spotify Podcast-Kanal: Unsere neue Sonderausgabe über den Coronavirus (erhältlich gedruckt oder als E-Paper) finden Sie in unserem Online-Shop: Wenn Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen möchten, können Sie das folgendermaßen tun: Vielen Dank! Wir freuen uns über rege Diskussionen, bitte achten Sie dabei auf eine angemessene Umgangsform! Beleidigungen sind…

Read More

Berlin Demos 29.08.: Meinungen der Querdenken-Demonstranten Interview mit Epoch Times Teil 2

Am 29. August 2020 fand in Berlin die bislang größte Demonstration gegen die verhängten Maßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie statt. Zugleich protestierten auch Gegendemonstranten. Was bewegt die Menschen, um auf die Straße zu gehen? Die Epoch Times führte Interviews vor Ort, um Ihnen einen Überblick über das Geschehen zu geben. Dies ist der Teil 2 der Interview-Reihe. Teil 3 folgt in Kürze! #BerlinDemos #InterviewmitEpochTimes #Querdenken Wenn Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen möchten, können Sie das folgendermaßen tun: Vielen Dank! Wir freuen uns über rege Diskussionen, bitte achten Sie dabei auf eine…

Read More

Berlin Demos 29.08.: Pro- und Kontra-Stimmen der Demonstranten | Interviews mit Epoch Times | Teil 1

Am 29. August 2020 fand in Berlin die bislang größte Demonstration gegen die verhängten Maßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie statt. Zugleich protestierten auch Gegendemonstranten. Was bewegt die Menschen, um auf die Straße zu gehen? Die Epoch Times führte Interviews vor Ort, um Ihnen einen Überblick über das Geschehen zu geben. #BerlinDemos #InterviewmitEpochTimes #Querdenken Wenn Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen möchten, können Sie das folgendermaßen tun: Vielen Dank! Wir freuen uns über rege Diskussionen, bitte achten Sie dabei auf eine angemessene Umgangsform! Beleidigungen sind nicht erwünscht. Danke. Gerne dürfen Sie unsere Videolinks…

Read More

Michael Ballweg an Siegessäule nach Räumung der Querdenken-Demo durch die Polizei | live am 30.08.

(Das Interview wurde nicht von uns geführt, nur mitgefilmt! Danke) Auch am Sonntag (30.08) sammelte sich eine Querdenken-Demo an der Siegessäule in Berlin und setzte die Veranstaltung fort. Gestern nachts wurde rund um die Siegessäule geräumt. Die Polizei sperrte die Versammlung ab und fing an, vereinzelt Leute abzuführen. Zuerst wurde der Bereich zwischen Siegessäule und Brandenburger Tor geräumt, dort soll die Demo nicht angemeldet gewesen sein. Auch die gegenüberliegende Seite der Strasse des 17. Juni wurde aber von der Polizei geräumt. Mehr dazu: #Berlin3008 #michaelBallwegimInterview #VersammlungfürdieFreiheit Wenn Sie unsere Arbeit…

Read More

Berlin 30.08. live: Querdenken-Demo an der Siegessäule – Polizei räumt

Auch am Sonntag (30.08) sammelte sich eine Querdenken-Demo an der Siegessäule in Berlin und setzte die Veranstaltung fort. Gestern nachts wurde rund um die Siegessäule geräumt. Die Polizei sperrte die Versammlung ab und fing an, vereinzelt Leute abzuführen. Zuerst wurde der Bereich zwischen Siegessäule und Brandenburger Tor geräumt, dort soll die Demo nicht angemeldet gewesen sein. Auch die gegenüberliegende Seite der Strasse des 17. Juni wurde aber von der Polizei geräumt. Wir begleiten den weiteren Verlauf mit diesem Livestream. Auch Kennedy Jr., der schon gestern auf der Querdenken-Kundgebung sprach, ist…

Read More

Berlin Stream2: Polizeimaßnahmen bei Querdenken-Demo an der Siegessäule

Berlin am 30.08.: Querdenken setzt Demo am Siegessäule fort. Gestern nachts wurde rund um die Siegessäule geräumt. Heute wurde zuerst der Bereich zwischen Siegessäule und Brandenburger Tor geräumt, dort soll die Demo nicht angemeldet gewesen sein. Auch die andere Seite der Strasse des 17. Juni wurde aber von der Polizei gerräumt. Schin spät in der Nacht zum 30. August, nachdem "alle Kameras und fast alle Journalisten weg waren" begann die Polizei doch noch, den Platz um die Siegessäule zu räumen, schreibt Boris Reitschuster in einem nächtlichen Artikel. Dort harrten Teilnehmer…

Read More