Nicolas Bay antwortet auf Von der Leyens ersten Rede zur Lage der EU

Mehr dazu: Wenn Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen möchten, können Sie das folgendermaßen tun: Vielen Dank! Wir freuen uns über rege Diskussionen, bitte achten Sie dabei auf eine angemessene Umgangsform! Beleidigungen sind nicht erwünscht. Danke. Gerne dürfen Sie unsere Videolinks teilen, in Playlists oder auf Ihrer Homepage einbetten. Bitte respektieren Sie unsere Urheberrechte. Danke sehr. —————— 💎 Folgt uns auf Facebook: 💎 Folgt uns auf Telegram: (c) 2020 Epoch Times Mehr Informationen zum Thema Geistheilung oder spirituelles Heilen unter auf der Seite der Deutschen Heilerschule Aktuelle Bücher und Literatur zum…

Read More

Anhörung im Petitionsausschuss: Einflussnahme Chinas auf Unternehmensführungen

Der Petent Thomas Wilke verlangt vom Bundestag, Gesetze zu erlassen und seinen Einfluss auf die EU geltend zu machen, „um die Abhängigkeit von der Volksrepublik China und anderer nicht demokratischer Staaten auf ein Mindestmaß zu reduzieren, damit Vertreter von Diktaturen in Vorständen und Aufsichtsräten von europäischen Unternehmen keinen Einfluss nehmen können“. In der Begründung zu seiner Eingabe, die mehr als 53.000 Unterstützer gefunden hat, schreibt der Petent: Im Zusammenhang mit den Protesten in Hongkong gebe es Nachrichten im Internet, dass die Volksrepublik China ihren Einfluss auf die deutsche Wirtschaft dazu…

Read More

„Global Magnitsky Act“: Anhörung der Petition zu Menschenrechtsverletzungen im Bundestag

Kontoeinfrierungen und Einreiseverbote – Der Petent Ralf Gronau, Mitglied bei der Menschenrechtsorganisation Amnesty International, verweist in seiner Petition auf „brutale Menschenrechtsverletzungen durch die Kommunistische Partei Chinas“. Der Global Magnitsky Act geht auf den Fall des russischen Wirtschaftsprüfers Sergej Magnitski zurück, der die Korruption hoher russischer Beamten im Innenministerium aufgedeckt hatte, daraufhin verhaftet wurde und in der Haft starb. In der Folge wurden durch die Regierung der USA Kontoeinfrierungen und Einreiseverbote gegen die Verantwortlichen verhängt. Später wurde die Regelung auf Menschenrechtsverletzer weltweit ausgeweitet. Mehr dazu: Wenn Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen…

Read More

Bundestag berät über gemeinsame EU-China-Politik – FDP: Menschenrechtsverletzungen laut verurteilen

Der Bundestag berät am Mittwoch, 9. September 2020, ab 18:45 Uhr über die Antwort der Bundesregierung (19/20346) auf eine Große Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen mit dem Titel „Weg zu einer gemeinsamen wertebasierten und realistischen China-Politik der EU“. Mitberaten im Rahmen der halbstündigen Debatte wird auch ein Antrag der FDP-Fraktion mit dem Titel „Menschenrechtsverletzungen in China laut verurteilen“ (19/22108). Offen ist noch, welcher Ausschuss die Federführung übernimmt. Die Beratung eines Antrags der AfD-Fraktion mit dem Titel „Ein Europa der Vaterländer von Lissabon bis Wladiwostok als Antwort auf den Wiederaufstieg…

Read More

Chinas Waffe im Handelskrieg könnte zum Bumerang werden: Die Seltenen Erdmetalle

Die USA arbeiten daran, ihre Vorräte an Seltenerdmetallen sicherzustellen. Diese werden unter anderem für die Industrie und die Waffenproduktion gebraucht. Sollte es zu einer Abkopplung des Westens von China kommen, wird die Produktion für Seltene Erden von großer Wichtigkeit sein. Chinas Vorteil liegt im Preis, auf Kosten der Umwelt und Arbeitsbedingungen, denn selten sind die Seltenerdmetallen eigentlich nicht. Mehr dazu: #ChinaUSAHandelskrieg #SelteneErden Wenn Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen möchten, können Sie das folgendermaßen tun: Vielen Dank! Wir freuen uns über rege Diskussionen, bitte achten Sie dabei auf eine angemessene Umgangsform!…

Read More

„Indo-Pazifik-Leitlinien“: Deutschland will sich nicht zwischen USA und China entscheiden müssen

Gegenüber deutschen Medien präsentiert Bundesaußenminister Heiko Maas die am letzten Mittwoch vorgestellten „Indo-Pazifik-Leitlinien“ zur Außenpolitik als Schritt zu weniger Abhängigkeit von China. Tatsächlich bringen sie eine Äquidistanz zum KP-Regime und den USA zum Ausdruck. Mehr dazu: #IndoPazifikLeitlinien #Deutschland #USAChina Zum iTunes Podcast-Kanal: Zum Spotify Podcast-Kanal: Unsere neue Sonderausgabe über den Coronavirus (erhältlich gedruckt oder als E-Paper) finden Sie in unserem Online-Shop: Wenn Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen möchten, können Sie das folgendermaßen tun: Vielen Dank! Wir freuen uns über rege Diskussionen, bitte achten Sie dabei auf eine angemessene Umgangsform! Beleidigungen…

Read More

Doku: “Wenn die Plage eintrifft” – eine historische Betrachtung von Epidemien und deren Prägung

Auch Monate nach der Pandemie herrscht noch immer Ungewissheit. Der Dokumentarfilm untersucht mit Hilfe einer historischen Betrachtung, wie Pandemien Gesellschaften und Zivilisationen im Laufe der Zeit und bis heute geprägt haben. Wenn Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen möchten, können Sie das folgendermaßen tun: Vielen Dank! Wir freuen uns über rege Diskussionen, bitte achten Sie dabei auf eine angemessene Umgangsform! Beleidigungen sind nicht erwünscht. Danke. Gerne dürfen Sie unsere Videolinks teilen, in Playlists oder auf Ihrer Homepage einbetten. Bitte respektieren Sie unsere Urheberrechte. Danke sehr. —————— 💎 Folgt uns auf Facebook:…

Read More

Gehirnwäsche im amerikanischen Bildungswesen – Ein Kommentar von Dr. Guy Millière (als Podcast)

Im 1992 veröffentlichte der Politologe Martin Anderson das Buch "Hochstapler im Tempel: Amerikanische Intellektuelle zerstören unsere Universitäten und betrügen unsere Studenten um ihre Zukunft" („Impostors in the Temple: American Intellectuals Are Destroying Our Universities and Cheating Our Students of Their Future“). „Sie geben vor zu lehren“, schrieb er, „sie geben vor, originäre, wichtige Arbeit zu leisten. Sie tun weder das eine noch das andere. Sie sind Betrüger im Tempel. Und von diesen Betrügern gehen die meisten der bildungsmäßigen Übel Amerikas aus“. Ein Gastkommentar von Dr. Guy Millière/Gatestone Institute. Mehr dazu:…

Read More

Kultur-Kampf in der Inneren Mongolei: Peking verbannt Heimatsprache aus Schulunterricht

Die Bewohner der Inneren Mongolei bezeichnen sich selbst nie als Chinesen, sondern als Mongolen. Sie nennen ihr Land nicht China, sondern Südmongolei. Seit Jahrzehnten sind sie in ihrem Widerstand gegen das kommunistische Regime in Peking unerschütterlich. Am vergangenen Wochenende erreichte der zivile Ungehorsam seinen Höhepunkt. Die Proteste begannen, nachdem ein geheimer Befehl aus Peking durchgesickert war: Ab September soll in allen Schulen der Unterricht in mongolischer Sprache durch die Verwendung der chinesischen Sprache ersetzt werden. Mehr dazu: #Heimatsprache #InnereMongolei #China Wenn Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen möchten, können Sie das…

Read More

Für “Armutsbekämpfung”: Beamte gehen skrupellos gegen Bevölkerung vor – Chinas radikale Kampagne

Der chinesische Führer Xi Jinping will die Armut im Land bekämpfen. Dabei gehen lokale Beamte skrupellos gegen die Bevölkerung vor, um ihre Quoten zu erreichen – ansonsten droht ihnen Bestrafung. Der größte Gegner der Armutsbekämpfung scheint deshalb die Kommunistische Partei selbst zu sein. Vor fünf Jahren gab Chinas Führer Xi Jinping eine Order heraus, das ganze Land aus der Armut zu befreien. Nun hat Xi noch drei Monate Zeit, um dieses Ziel umzusetzen. Zwischenzeitlich ergriffen lokale Beamte so manche radikale Maßnahme, um dem Führerbefehl zu folgen. Mehr dazu: #Armutsbekämpfung #China…

Read More