Putin wird bei Enthüllung des Denkmals für Opfer der Leningrader Blockade in Israel emotional

Russlands Präsident Wladimir Putin, der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und der Israels Präsident Reuven Rivlin enthüllten am Donnerstag in Jerusalem ein Denkmal für die Opfer der Leningrader Blockade. Die "Kerze der Erinnerung" wurde am Rande der Holocaust-Gedenkkonferenz im nahe gelegenen Yad Vashem eingeweiht. Putin, dessen Mutter die Belagerung nur knapp überlebte und dessen Bruder dabei starb, war sichtlich berührt und rang um Worte. In seiner Rede drückte Präsident Putin die Hoffnung aus, dass das Denkmal "noch lange, hoffentlich für Jahrhunderte, erhalten bleiben wird", und erzählte von seiner eigenen Familientragödie durch…

Read More