Großbritannien: Extinction Rebellion blockiert Presse – Bald als kriminelle Vereinigung eingestuft?

Das Innenministerium in Großbritannien prüft eine Einstufung der öko-extremistischen Vereinigung Extinction Rebellion (XR) als kriminelle Vereinigung. Anlass ist eine Aktion gegen die Pressefreiheit: Am Freitag blockierten Mitglieder die Auslieferung mehrerer Zeitungen. Mehr dazu: Zum iTunes Podcast-Kanal: Zum Spotify Podcast-Kanal: Unsere neue Sonderausgabe über den Coronavirus (erhältlich gedruckt oder als E-Paper) finden Sie in unserem Online-Shop: Wenn Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen möchten, können Sie das folgendermaßen tun: Vielen Dank! Wir freuen uns über rege Diskussionen, bitte achten Sie dabei auf eine angemessene Umgangsform! Beleidigungen sind nicht erwünscht. Danke. Gerne dürfen…

Read More

Panikmache, Positivtests als „Maß aller Dinge“ – Psychologin verklagt RKI

Zwar sinkt die Positivrate bei den Corona-Tests seit Wochen, trotzdem sprach das Robert Koch-Institut in der Vergangenheit von einer Entwicklung, die „sehr beunruhigend“ sei. Die Psychologin Daniela Prousa sieht darin einen krassen Widerspruch und verklagte das RKI kurzerhand auf Unterlassung. Mehr dazu: Zum iTunes Podcast-Kanal: Zum Spotify Podcast-Kanal: Unsere neue Sonderausgabe über den Coronavirus (erhältlich gedruckt oder als E-Paper) finden Sie in unserem Online-Shop: Wenn Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen möchten, können Sie das folgendermaßen tun: Vielen Dank! Wir freuen uns über rege Diskussionen, bitte achten Sie dabei auf eine…

Read More

Für “Armutsbekämpfung”: Beamte gehen skrupellos gegen Bevölkerung vor – Chinas radikale Kampagne

Der chinesische Führer Xi Jinping will die Armut im Land bekämpfen. Dabei gehen lokale Beamte skrupellos gegen die Bevölkerung vor, um ihre Quoten zu erreichen – ansonsten droht ihnen Bestrafung. Der größte Gegner der Armutsbekämpfung scheint deshalb die Kommunistische Partei selbst zu sein. Vor fünf Jahren gab Chinas Führer Xi Jinping eine Order heraus, das ganze Land aus der Armut zu befreien. Nun hat Xi noch drei Monate Zeit, um dieses Ziel umzusetzen. Zwischenzeitlich ergriffen lokale Beamte so manche radikale Maßnahme, um dem Führerbefehl zu folgen. Mehr dazu: #Armutsbekämpfung #China…

Read More

Fünf Jahre „Wir schaffen das“: Wagenknecht und „Focus“ üben Kritik an Merkels Flüchtlingspolitik

(Podcast) Vor genau fünf Jahren äußerte Bundeskanzlerin Angela Merkel ihren bekannten Satz „Wir schaffen das“, der zum Motto ihrer Flüchtlingspolitik wurde. Sahra Wagenknecht und Ulrich Reitz meinen, Merkel habe damit lediglich Spaltung und Radikalisierung im Land bewirkt. Am 31. August 2015 fiel der bekannte Satz der Bundeskanzlerin Angela Merkel, „Wir schaffen das“, im Zusammenhang mit der Flüchtlingspolitik der Bundesregierung. Fünf Jahre später haben unter anderem die frühere Chefin der Linksfraktion im Bundestag, Sahra Wagenknecht, und „Focus“-Redakteur Ulrich Reitz Kritik an der Aussage und an deren politischen Konsequenzen geübt. … Mehr…

Read More

Nach “Sturm auf den Reichstag”: Steinmeier ruft Demonstranten zur Abgrenzung von Rechts auf

Bei einem Treffen mit Polizisten hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier deren Einsatz und „vorbildliches Verhalten“ bei den Protesten gegen die Corona-Politik und der Eskalation am Reichstagsgebäude gewürdigt. „Wir werden solche Ausschreitungen nicht hinnehmen“, sagte Steinmeier am Montag nach dem Gespräch mit Einsatzkräften. Wer auf den Straßen den Schulterschluss mit Rechtsextremisten suche oder auch nur gleichgültig neben "Neonazis, Fremdenfeinden und Antisemiten" herlaufe, mache sich mit ihnen gemein, sagte Steinmeier. Die Verteidigung der freiheitlichen Demokratie sei nicht nur Aufgabe der Polizei. Jeder müsse seinen Beitrag leisten. Eine Menschenmenge hatte am 29.08.2020 die Treppen…

Read More

Hygiene-Experte zur Maskenpflicht: „Das RKI steckt in der Klemme“

Zu Beginn der Corona-Pandemie, schon im Februar 2020, forderte Professor Klaus-Dieter Zastrow Mund-Nasen-Schutz für die Bevölkerung. Aber das Robert Koch-Institut hielt nichts davon. Inzwischen hat sich die Situation verändert. Epoch Times fragte den Hygiene-Experten, wie er die aktuelle Lage sieht. Inzwischen haben die Landesregierungen eine Maskenpflicht im Öffentlichen Nahverkehr und beim Einkaufen angeordnet. Die Bußgelder für Verstöße wurden bereits erhöht. Und selbst in den Schulen besteht teilweise die Anordnung zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen. Allerdings gibt der Hygiene-Professor Klaus-Dieter Zastrow zu bedenken, dass man ja nicht wirklich weiß, wer ansteckend ist…

Read More

Bereit zu zweitem Lockdown: Merkel und Biden verfolgen „rigideste Corona-Politik weltweit“

Bundeskanzlerin Angela Merkel will in der Corona-Politik „die Zügel anziehen“, Joe Biden würde als Präsident „das Land noch einmal herunterfahren, wenn die Wissenschaft dazu rät“. Derweil wächst die Skepsis bezüglich der Durchführbarkeit eines zweiten Lockdowns. Die weltweit rigideste Corona-Politik kommt von der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel und vom demokratischen US-Präsidentschaftskandidaten Joe Biden – so lautet die Einschätzung des beiden Genannten gegenüber nicht a priori kritischen Publizisten Gabor Steingart. Tatsächlich gibt es kaum Politiker, die so selbstverständlich von der Möglichkeit eines zweiten Lockdowns reden wie sie. … Mehr dazu: #MerkelwilldieZügelanziehen #zweiter…

Read More

Virologe: Corona hat „gewaltige gesellschaftliche Sprengkraft“ – Kein Total-Lockdown mehr

Der Hamburger Virologe Jonas Schmidt-Chanasit sieht in Anbetracht der zuletzt wieder gestiegenen Corona-Zahlen die Politik in der Verantwortung. Sie müsse ihr Agieren der Bevölkerung gegenüber transparenter begründen. Einen Lockdown müsse und dürfe es nicht mehr geben. In einem Interview mit dem „Deutschlandfunk“ warnt der Hamburger Virologe Jonas Schmidt-Chanasit vor der „gesellschaftlichen Sprengkraft“, die der Corona-Pandemie innewohne und die „gewaltig“ sei. Dass es sich um eine „stille Pandemie“ handele, deren Ausbreitungsdynamik eine deutlich andere sei als die des verwandten SARS-Virus der frühen 2000er Jahre, trage zu weiteren Ängsten und Verunsicherung bei.…

Read More

Madrid: “Nein zum Maulkorb” und “Freiheit” – Demo gegen Corona-Politik der spanischen Regierung

Hunderte von Demonstranten versammelten sich am Sonntag (16. August) auf dem Colon-Platz in Madrid, um gegen das obligatorische Tragen von Gesichtsmasken in allen öffentlichen Räumen in Spanien zu protestieren. Laut den Demonstranten verletzt die Regierung der Koalition aus Sozialisten und Unidas Podemos ihre Rechte – nachdem der Gesundheitsminister Salvador Illa am 14. August neue Maßnahmen angekündigt hatte, um den gemessenen Anstieg der Corona-Infektionen im Land einzudämmen. Die Maßnahmen umfassten ein Rauchverbot in Außenbereichen, wenn die Einhaltung eines Sicherheitsabstandes unmöglich ist. Gesichtsmasken sollen in jedem öffentlichen Raum obligatorisch sein. Mehr dazu:…

Read More

China: Damm geöffnet, Schuld geleugnet – Flutopfer offiziell als “Unfall” deklariert

Das staatliche chinesische Medienunternehmen „China Youth Daily“ berichtete, dass Herr Jia, ein Landwirt in den 60ern aus der Provinz Jiangxi, am 8. Juli bemerkte, dass die Regenfälle immer heftiger wurden. Daraufhin beschloss er, sein Weidevieh mit nach Hause zu nehmen. Doch plötzlich schwappte eine unerwartete Welle von etwa einem Meter Höhe aus einem nahe gelegenen See heran. Die Welle riss den älteren Herrn von den Füßen und er verschwand im schlammigen Wasser. Die Kinder von Herrn Jia begannen später zu reflektieren, was an dem Tag passierte als ihr Vater starb.…

Read More