Seuchensozialismus: das politische Management der Corona-Krise | Rede von Prof. Erich Weede

Deutschland schlägt sich im innereuropäischen oder innerwestlichen Vergleich gut und unsere Politiker scheinen, darauf Stolz zu sein.

Das liegt daran, dass man auf peinliche Leistungsvergleiche mit Ostasien verzichtet. Denn wenn man dahin guckt, dann kann man sagen, wir sind vielleicht Klassenbester unter den Sitzenbleibern, aber noch nicht mehr.

Sehen Sie sich etwa Japan an: Die Zahl der Opfer der Pandemie pro 1 Million Einwohner ist dort nur irgendwo zwischen 1/9 und 1/10 unserer Zahl. Mit anderen Worten, so großartig haben wir die Pandemie nicht gemanaged.

In Ostasien allerdings ist Japan eher ein Land, das sich schlecht geschlagen hat. Nicht ein Land, was sich besonders prächtig geschlagen hat. Da gibt es ganz andere. Da gibt es zum Beispiel die Insel Taiwan – ich könnte auch kurz sagen, das kapitalistische China.

Oder da gibt es das kommunistisch regierte Entwicklungsland Vietnam, deutlich ärmer als China und sehr viel ärmer als unser Land. Und wenn sie entweder nach Taiwan oder nach Vietnam gucken, und die Opferzahlen mit unseren vergleichen, dann haben die 1 Toten und wir haben 300!
Mehr dazu:
#Seuchensozialismus #CoronaKrise #Deutschland

Wenn Sie unsere Arbeit freiwillig unterstützen möchten, können Sie das folgendermaßen tun:
Vielen Dank!

Wir freuen uns über rege Diskussionen, bitte achten Sie dabei auf eine angemessene Umgangsform! Beleidigungen sind nicht erwünscht. Danke.

Gerne dürfen Sie unsere Videolinks teilen, in Playlists oder auf Ihrer Homepage einbetten. Bitte respektieren Sie unsere Urheberrechte. Danke sehr.

——————
💎 Folgt uns auf Facebook:
💎 Folgt uns auf Telegram:

(c) 2020 Epoch Times

Mehr Informationen zum Thema Geistheilung oder spirituelles Heilen unter auf der Seite der Deutschen Heilerschule

Aktuelle Bücher und Literatur zum Thema:

 

>

Related posts