Hamstern oder locker bleiben? Meinungen zu Corona-Panik-Käufen vor Berliner Supermarkt

Es sind Bilder aus Supermärkten, die man so in Deutschland lange nicht gesehen hat. Leere Regale aufgrund von Menschen, die Angst vor dem Corona-Virus haben und sich mit Vorräten eindecken. Berlin und Brandenburg meldeten ein Umsatzplus in Supermärkten von bis zu 40 Prozent. Während sich die einen sicherheitshalber auf eine Katastrophe vorbereiten, finden die anderen die ganze Hysterie völlig überzogen. Wir haben uns gestern vor einem Berliner Supermarkt dazu umgehört.

Das Corona-Virus hat sich international ausgebreitet. Über 93.000 Menschen haben sich mit dem Virus infiziert. In Europa ist Italien mit über 3.000 Fällen am schlimmsten betroffen. Hier in Deutschland gibt es bislang über 260 bestätigte Fälle.
Mehr auf unserer Webseite:

Folge uns auf Facebook:
Folge uns auf Twitter:
Folge uns auf Instagram:

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

Mehr Informationen zum Thema Geistheilung oder spirituelles Heilen unter auf der Seite der Deutschen Heilerschule

Aktuelle Bücher und Literatur zum Thema:

 

>

Related posts