Corona-Virus: Deutscher Evakuierungsflieger aus China in Frankfurt gelandet

In Frankfurt ist der Bundeswehrjet aus Wuhan mit mehr als 100 Passagieren an Bord gelandet. Sie wurden wegen des Corona-Virus ausgeflogen. An Bord befinden sich neben Deutschen auch andere Staatsbürger. In den nächsten zwei Wochen werden sie unter Quarantäne stehen.

Alle Rückkehrer werden nun auf die neuartige Lungenkrankheit untersucht. Die Bundeswehrmaschine mit mehr als 100 Bundes- sowie anderen Staatsbürgern an Bord setzte am Samstagnachmittag auf dem Frankfurter Flughafen auf. Insgesamt 124 Passagiere befinden sich im Flugzeug, teilte das Bundesgesundheitsministerium mit – 102 deutsche Staatsbürger und 26 weitere Menschen aus China, den USA und Rumänien, die mit ihnen in familiärer Verbindung stünden.

Gestartet war der Airbus A310 der Luftwaffe um 02.22 Uhr MEZ (09.22 Uhr Ortszeit) vom Flughafen des schwer von der Lungenkrankheit heimgesuchten Wuhan in Zentralchina, wie das Einsatzführungskommando berichtete.

Nach der Ankunft am Frankfurter Flughafen sollten die Passagiere der Bundeswehrmaschine zunächst noch im Flieger, danach auch in einem sogenannten Medical Assessment Center – einer umgewidmeten Sporthalle – von Medizinern begutachtet und befragt werden. Sollte dabei jemand Symptome zeigen, werde er in die Frankfurter Universitätsklinik in eine Isolierstation gebracht, hieß es vom Frankfurter Gesundheitsamt. Danach sollen die gesunden Rückkehrer zu einem Luftwaffenstützpunkt im rheinland-pfälzischen Germersheim gebracht werden, wo sie für zwei Wochen unter Quarantäne stehen.

Mehr dazu und Bilder der Quarantänestation im Hauptartikel auf unserer Webseite:
–––
Mehr auf unserer Webseite:

Folge uns auf Facebook:
Folge uns auf Twitter:
Folge uns auf Instagram:

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

Mehr Informationen zum Thema Geistheilung oder spirituelles Heilen unter auf der Seite der Deutschen Heilerschule

Aktuelle Bücher und Literatur zum Thema:

 

>

Related posts