Christa Jasinski: Augenzeugenbericht über eine Zivilisation im Innern der Erde

Christa Jasinski im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Sind wir Menschen auf diesem Planeten wirklich allein? Daß es in den unendlichen Weiten des Weltalls weitere Leben – ja sogar intelligente Spezies geben muß, ist aus mathematischer Sicht höchst sicher. Wahrscheinlich tummeln sich da draußen sogar Tausende verschiedene Spezies extraterrestrischen Lebens. Doch gibt es bereits die „Aliens“ unter uns?

Christa Jasinski ist die Witwe des verstorbenen ehemaligen Ordensmitgliedes und Träger von Geheimwissen, Alfons Jasinski. Der Buchautor veröffentlichte seine jahrelangen Erfahrungen, welche er mit der Hohlen Erde machte in Buchform. Er selbst hatte Kontakt zu zwei verschiedenen Spezies, welches im wahrsten Sinne des Wortes „unter uns“ leben.

Christa Jasinski beschreibt, wie es zu dem Erstkontakt zwischen ihrem Mann und der Hohlwelt kam. Er war Mitglied eines heute nicht mehr existierenden, weil inzwischen aufgelösten Wissenschaftsordens, der über Jahrhunderte hinweg alles an Wissen ansammelte, was es zu sammeln gab. Darunter auch alle herangetragenen Fakten zur Hohlen Erde.

Eines Tages war Alfons Jasinski ausgelaugt von seiner Arbeit. Seine Ordensbrüder „verdonnerten“ ihn zu einer 14tägigen Erholungstour in einer einsamen Almhütte. Auf dem Weg dorthin begegnete er einem Franziskanermönch. Eine tiefe Freundschaft verband die beiden von nun an. Der Mönch berichtete Alfons Jasinski über sein Wissen bezüglich der Hohlen Erde. Später fand Alfons Jasinski heraus, daß das Treffen gar nicht so zufällig war, wie er anfangs vermutet hatte. Er wurde offenbar gezielt für dieses Wissen auserkoren.

In der Hohlen Erde sollen sich zwei verschiedene Spezies angesiedelt haben. Auch regelmäßigen Kontakt mit außerirdischen Zivilisationen sollen die Bewohner der Hohlen Erde bereits haben. Krieg kennt man dort nicht – ansonsten soll es aber nicht großartig anders sein, als in unserer Hemisphäre.

Unter dem Ordensnamen Thalus von Athos präsentiert Alf Jasinski in seinen Büchern „Thalus von Athos – Erlebnisbericht über die Innere Erde" seine Erfahrungsberichte – bestehend aus Tagebucheintragen und Gedächtnisprotokollen. Alfons Jasinski wurde im Jahre 2002 von Bewohnern der “Innererde” kontaktiert. Kurz darauf durfte er diese Menschen im Innern der Erde besuchen. Er war körperlich dort und führte viele Gespräche mit ihnen. Über seine Erlebnisse führte seine Frau Christa viele Gespräche mit ihrem Mann. Sie selbst hatte selber mentale Kontakte zu einigen Menschen in Innererde.

Website:

Kontakt:
GartenWEden Verlag
Inh. Gerhard Laib
Klingenburger Weg 3
D-89349 Burtenbach
E-Mails:
Christa.Jasinski@GartenWEden-Verlag.de
Gerhard.Laib@GartenWEden-Verlag.de
Tel.: +49 (0)8285-544999

Publikationen:
Thalus von Athos – Buch I: Die Offenbarung
Thalus von Athos – Buch II: Das Portal

73 thoughts on “Christa Jasinski: Augenzeugenbericht über eine Zivilisation im Innern der Erde

  1. Wenn es Zivilisationen im Inneren gibt, warum weiß keiner davon? Würden die
    nicht durch den Erdkern verbrennen? Was ist mit Erdbeben die verschüttet es
    doch?

    1. +SirMullich777 hä was laberst du ich habe dich doch gar nicht beleidigt,
      sondern auf diesen Herr borkenstein geantwortet, nur halt ausersehen auf
      den letzten Kommentar geantwortet der zu dem Zeitpunkt unten war. was
      beleidigst du mich gleich so

    2. +Jona Jona
      Ja tut mir leid…. bin ein wenig spannungsgeladen dieser Tage…. wenig
      Schlaf und ein chronisch miesgelaunter Chef tragen ihren Teil bei…. Sorry
      für die Wucht meiner emotionalen Entladung…. Nächstes Mal bitte mehr
      Konzentration- ich bitte mein Geseiere zu entschuldigen!

      Peace!

    3. ne, magnetisch aufgeladene schichten – und + immer abwechselnd – der kern
      an sich müsste eigentlich eine eigene atmosphäre haben bzw etwas ähnliches

  2. Ich weiß nicht, aber bei dem Namen Alf regen sich in meinem tiefsten
    Inneren irgendwelche fast vergessenen Vorstellungen.
    Was diese mit Katzen zu tun haben könnten weiß ich momentan auch noch nicht
    so genau.

    1. +K. Metzger
      Werd ich machen, denn dort wird so ein Schwachsinn nicht gesendet!
      Außer vielleicht „Alf“, aber das war ja auch eine Comedy!

  3. Was mir am Internet so gut gefallt, ist dass man wirklich alles erzählen
    kann
    Sehr geehrter Herr Vogt, ich finde es wirklich nett, dass Sie jedem eine
    Stunde Zeit widmen. Manchmal muss ich mich aber doch wundern :D

    1. Nuja, sofern Du da auch wirklich erlebtes berichten kannst und nicht erst
      wie die meisten erst etwas erdichten müssen. Was hier im Video
      jedenfalls sicher nicht vorliegt …

      Und +Günter Heil, klar kann man im Internet wirklich fast alles erzählen,
      man muß nur nicht alles glauben … doch der Mainstream der Nutzer glaubt
      lieber das verlogenste dafür umso fester und hält dann das wahre nur weil
      es unglaublich klingt für irgend einen Stuß.

      Wahrlich, wahrlich im wesentlichen brauicht man z. B. kein reißerisches
      Video welches z. B. ala Die Wahrheit über dies und das anzuschauen … das
      ist schon eines der sichersten Hinweise das Lüge über Lüge darin enthalten
      ist … das sind dann meist auch die welche selber nicht mal merken das sie
      im Auftrage der Illuminati unterwegs sind.

      Im übrigen ist es der Wirklichkeit eh scheißegal was Menschen über sie
      denken, die Wirklichkeit bleibt so oder so immer wahr nur weil kaum einer
      sie zu erschauen vermag.

  4. Aha, jetzt ist die Erde nicht mehr flach sondern hohl, das wird ja immer
    abgefahrener. :D

    1. +www.superspektrum.de Hohl und flach sind wohl eher die Köpfe derer, die
      solchen Theorien tatsächlich glauben schenken 😀

    2. Mal davon abgesehen dass die Menschen erst dachten sie sei flach und die,
      die behaupteten sie ist rund wurden für verrückt gehalten, stimme ich dir
      zu es wird immer abgefahrener xD

    3. Die Erde ist vermutlich ein Raute? Es wird immer absurder und ich sehe das
      alles als Inszenierungen, um von der Wahrheit abzulenken…
      http://www.staatenlos.info (werdet erstmal ein freies souveränes Land, backt
      kleine Brötchen!).

    1. +Paul Harbor
      hast du christa nicht zugehört? wie leben dort die menschen, wenns wirklich
      soooo ist, weiste… hier gehts nur um den inhalt der menschen die da
      leben…

    2. Aha! Geile Geschichte, würde ich meinen Enkeln erzählen, Achso nee würd ich
      nicht tun, weil Neandertaler sind auch Humanoide, also würd ichs nicht
      erzählen wweil ich mag meine Enkel nicht dümmer machen

    1. +Monica Wiget ich habe nie gesagt, dass es so ist – ich rede von
      experimenten und theorien – theoretisch wäre es so möglich, aber es ist
      auch so wie es die allgemeine wissenschaft es verbreitet möglich. die
      wahrheit aber kennt man nur, wenn man dort war, oder beweise liefert, dass
      es nicht so ist! videomaterial u.s.w heutzutage kann jeder leie eine
      hochauflösende kamera kaufen und die mondkrater begutachten, warum liefern
      dann unsere regierungen nicht richtiges material zB die komplette erde
      filmen, wir schauen von hier nach außen und vergessen komplett, von wo aus
      wir das machen. ich habe noch kein video material gesehen, wo ein sattelit
      von weitem die erde abgelichtet wurde. alles grafiken aus iwelchen
      künstlerischen händen, aber kein echtes foto

    2. +Hanz Kaisa es gibt Berichte davon : das Buch ; das Tagebuch des Admiral
      Bird & Jules Vernes ( mehr als Roman ) und noch Andere.. Die Leute die die
      Erfahrung machten landeten in der Psychiatrie und alles wurde unter den
      Teppich gekehrt. diese Frau hier weiß eigentlich auch nichts. Es gibt viele
      Bücher “ sehr alte “ darüber, man muss nur suchen. zuerst Lesen – dann You
      Tube.Wer vorher nie was davon gehört hat und dann auf You Tube Solche
      Sachen sieht !!! Na , ich selbst wüsste nicht mehr was Glauben. Vieles ist
      jetzt Interessant für mich weil ich soooo viele Bücher gelesen und dem
      Nachgegangen bin.Tschüss.

    3. Ja , Leute fresst mehr Scheiße, eine Million Fliegen können nicht irren.
      Auch ich kenne etliche Berichte über die Untererde, aber viele Schreiber
      machen noch lange keine Wahrheit.

  5. egal ob sie scheiße erzählt oder recht hat.eines muss ich
    feststellen.währen alle menschen so wie sie,würden wir uns nicht
    abschlachten.

    1. +kosten rechnung
      Wenn alle Menschen solch eine hippi Einstellung anstreben würden, dann wäre
      unsere Welt eine weitaus friedlichere und vor allem auch eine weitaus
      erfreulichere Welt als jenen in der wir heute leben.

      Ob du es mir glaubst oder nicht, wenn alle Lebewesen verschwunden wären und
      ich und ein fremder Hund die absolut einzigen Lebewesen wären die noch auf
      diesem Planeten existieren würde, glaube mir, ich würde mein Wasser mit ihm
      teilen.
      Der fremde Hund würde auf jeden Fall auch etwas vom letzten Glas Wasser
      abbekommen:

      Deine Einstellung ist sowas von krank, dass man wirklich für ein Weilchen
      verstummen muss. Leider hast du aber auch ein wenig Recht. Unter den 100
      Leuten wären mit Sicherheit auch einige dabei. die sich gegenseitig die
      Zähne ausschlagen würden.

      Derjenige der sich dieses eine Glas Wasser dann erkämpft, der hat dann wohl
      das Pech
      und wird dann wohl eine Woche länger leben können als die anderen. Bedeutet
      also, dass wenn er stirb keiner mehr da sein wird der ihm sein Händchen
      hält.
      Er wird dann derjenige sein, der einsam sterben muss.

      Geben ist seliger denn nehmen !

      Menschen die nicht in der Lage sind den tiefen Sinn dieser Weisheit zu
      verstehen, sind leider ganz arme Menschen.
      Wer dies nicht versteht, der kann die halbe Erde besitzen und ist trotzdem
      erbärmlich arm.

    2. oh man… ich fand deinen haupt kommentar so schön… und dann lese ich
      deine antwort auf Otto Kalludrigkeit… wie durch und durch heuchlerisch.
      es geht nicht darum alle menschen dazu zu zwingen so wie man selber zu
      denken, sondern man muss verstehen wieso sie anders denken, vllt weil sie
      schmerz haben, vllt hast du aba auch unrecht. na ja jedenfalls finde ich
      schade das du so viel hass in sich trägst.

    3. +Yumar7
      einfache antwort,ich bin der spiegel der gesellschaft………. in
      deutschland wird man nicht glücklich.ich glaube es gibt nur noch wenige
      orte wo ich mich wohl fühle auf der welt.und mein kleiner,ich bin alles
      andere als ein heuchler.ich bin einer der wenigen menschen auf der welt die
      noch ehrlich sind.alles gute

    4. ich bin der spiegel der gesellschaft… damit kann man aba auch alles
      rechtfertigen. warscheinlich ist es dir scheiss egal was ich schreibe. ich
      glaube nur eins der sachen die unsere welt so unschön machen, sind wir
      selber, die nur nach negativer sachen suchen in allem und vor allem in
      jedem, anstatt ein bisschen in sich hinein zu gehen und zu überlegen was
      man selber zum guten und zu schlechten beiträgt. ach vergessis, geniesse
      dein welt schmerz.

  6. Nun ja ,liebe Leute…ich bin auch für alles offen, aber das ist doch wohl
    nur ein guter Stoff für einen neuen Spielberg Film. Schon wer ein wenig
    über die menschliche Körpersprache weiß, bekommt mit, was sie da alles
    erzählt. Ich möchte ihr nicht zu nahe treten, aber sie nutzt die
    Leichtgläubigkeit und Sehnsucht vieler Menschen aus. Ob hohle oder flache
    Erde…Lasst euch nicht verdummen…!!

    1. Das mit der flachen Erde ist nur eine Verwirrungskampagne, denke ich.
      Außerdem spielt es keine Rolle, ob nun flach oder kugelfäörmig. Das ändert
      rein gar nichts am Alltag.. Über das Erdinnere gibt es aber schon seit
      jeher Berichte. Beispielsweise die Smaragdtafeln von Thoth, über die Hallen
      von Amenti etc. Also ich bin da ganz offen, würde mich aber auch nicht
      festlegen wollen

    2. Ja ja, man streut irgendwelche existierende Begriffe ein und schon soll was
      Logisch oder wahrer klingen?

  7. stimmt ich wurde gestern ins innere der erde entführt ! sie haben mir den
    finger in den popo gesteckt und mich dazu gezwungen mit einigen
    reptilienmenschen zu knutschen ! ich weiß nicht jetzt habe ich angst
    schwanger zu werden! ich bin zwar ein kerl aber bei den reptilienmenschen
    werden vor allem die männer schwanger! ich hab geschwollene eier und nun
    befürchte ich dass da ein reptiloide schlüpft ?! außerdem sind die
    reptiloiden alles nazis :O

    1. plabber nicht aus das du bei uns warst. Diese Oma Snowden haben wir bald
      und du stehst nun auch auf der Fahndungsliste. Warte nur ab das Analfingern
      war gar nix was dir bevorsteht DU!!!!! Ich sage nur Schnappi das
      mittlerweile sehr lange Krokodil

  8. Deswegen weiß man heute was LSD bis ins Alter anrichten kann und schwupps
    hat man einen Betreuer weil man glaubt der Toilettengang wäre eine
    Erfindung der Aliens um uns gefügig zu machen. Dann macht man lieber ins
    Bett und und und…..das nimmt kein schönes Ende. Lieber Finger davon
    lassen…

    1. genau so siehddasaus….sacht ja schon der lehrer in southpark, der mit mr.
      zweig, OKEEEH, drogen sind schlimm, OKEEEH?

    2. Bitte, bitte, bitte, lass das LSD aus dem Spiel. Das kann nichts dafür,
      echt nicht! Man darf Drogen nicht für alles die Schuld geben.^^

  9. Boah…. Man glaubt ja echt schon viel und Interessiert sich für so
    einiges. Ufos, Geister usw….. Aber dies hier ist doch echt Traumphantasie
    dieser Frau. Vielleicht sollte Sie einfach mal wieder Sex haben. 1979 ist
    schon lange her….

    1. arme,ausgehungerte,“geflohene“Rapefugees aus Muslimischen Länder
      vielleicht,davon haben wir ja mittlerweile genug!

  10. Wie kann ein Mensch nur solch eine Scheiße erzählen. mann erkennt doch
    sofort, dass diese Person eine Schwindlerin ist.
    Mann erkennt doch sofort, dass sowohl diese Geschichte, als auch ein
    Großteil der Detail aus ihr selbst entspringt und somit ihre eigen
    erfundene Fantasiewelt ist. Sie erzählt alles so, als wenn sie alles mit
    ihren eigenen Augen gesehen hat.
    Manche Dinge erzählt sie ja sogar so, als wenn sie es selbst entwickelt
    hat, oder zumindest daran ( an der Entwicklung ) teilgenommen hat . Ein
    Mensch der ausschließlich etwas wieder gibt was er selbst ein erzählt
    bekommen hat, der würde es niemals so wiedergeben. Ich könnte wetten, dass
    diese Frau auch auf die eine oder auf die andere Art ihren Lebensunterhalt
    damit verdient !

    1. genau das selbe wollte ich auch Scheiben sie kennt zu viele Details und
      versucht Sachen mit Händen darzustellen und
      das macht man nur in Fällen wen man es selbst gesehen hat oder ausgedacht

    2. Klar verdient Sie Geld damit.. mit dem verkauf der Bücher..
      Und gebe dir vollkommen recht, diese Frau ist meiner Meinung nach ein
      richtig böser Mensch, wenn man mal sieht wieviele Leute ihr den Scheiss
      glauben

    3. Ich bin ähnlicher Meinung!
      Sie hat immer gleich sofort DIE Antwort auf alles.
      Und wenn es mal unlösbar wird, hat sie sofort den Zauberstab zur Hand und
      greift zu Erklärungen wie „BEAMEN“ etc.
      Vieles is mir ein Rätsel, ein Geheimbund mit solchem Wissen, löst sich nich
      schnell mal auf.
      Und wieso is sie bzw Alf dann die Einzige die das Frei gibt?
      In diesem Geheimbund gab es doch bestimmt noch mehr Mitglieder.
      Aber böse is sie bestimmt nich, eher ’ne sehr gute Mutter bzw herzensgute
      Oma mit wunderschönen Geschichten.

  11. Warum muss es denn immer ein Tripp sein? Warum ist sie verrückt? Ich habe
    mir von Menschen die an Wissen interessiert sind und angeben offen für
    neues zu sein mehr Toleranz erwartet! Aber da habe ich wohl zu viel
    Intelligenz vorausgesetzt! Denn wer beleidigen muss dem mangelt es an
    Argumenten und muss sich mit Beleidigungen profilieren um sein Halb-
    oder Nichtwissen zu überdecken! Denn nur das Weltbild desjenigen gibt es
    und andere die ein anderes haben sind krank im Kopf! Das ist
    zurückgeblieben! Viel spaß noch beim wiedergeben von geistigem durchfall!
    Das ist unterste Schublade und hat meiner Meinung nach hier nichts
    verloren!

    1. +berd broot ich hab schon gemerkt dass du ein kleiner
      Hobby-Internet-Psychoanalytiker bist und das ist genauso anmaßend.
      Die Sache ist doch die: schon der Videotietel verspricht großen Blödsinn
      und das Internet ist voller Menschen die kein Blatt vor den Mund nehmen.
      Warum sollten sie auch? Ich verstehe den Friedrich Vogt nicht. Glaubt der
      ihr oder warum bietet er ihr eine Bühne und hinterfragt es auch nicht
      kritisch. Wird alles als Tatsache dargestellt. Zumundest so halb als
      bestünde die Möglichkeit die Frau hätte Recht -_-
      Michael Vogt: vom Queerdenker zum neuen Jo Konrad abgestiegen? Irgendwie
      schon. Die Menschen im Internet die sie beleidigen können nichts dafür. Man
      muss die Frau vor sich selbst schützen indem man ihr keine Plattform gibt.

    2. Und schon geht’s weiter! Wer intelligent ist der weiß dass er mit solchen
      Kommentaren auf dem Niveau von Proletenhaften Jugendlichen ist! Aber mit
      freiem denken und Toleranz anderen gegenüber habt ihr es anscheinend nicht!
      Aber Profiliert euch nur weiter wie eine Katze in der Brunftzeit! Ob sie
      das erlebt hat oder sich einbildet kann euch doch egal sein! Ich weiß nur
      eins! Dass das Wissen über das Innere des Planeten Erde nur annahmen sind
      und deshalb auch nur eine Theorie! Also gibt es andere Theorien die der
      Mainstreamtheorie nicht entsprechen wie z.B. die Wachsende Erde oder die
      Hohle Erde!! Es sind alles Theorien! Solange keiner Beweisen kann was da
      unten wirklich ist wird es weiterhin Theorien geben! Und ob die euch passen
      oder nicht Interessiert keinen Schwanz! Der eine glaubt das mehr der andere
      jenes! Und deswegen hat man nichts geraucht! Diese Aussagen lassen mir den
      Gallensaft hochsteigen! Ihr solltet euch überlegen vllt. an euch selber zu
      arbeiten anstatt andere zu beleidigen die nicht das denken was Ihr für
      richtig haltet! Und überlegt bitte mit welchem Recht ihr Leute in den Dreck
      zieht die ihr nicht mal kennt! Was muss man sich einbilden?

    3. sei doch bitte etwas toleranter gegenüber denen, die Du proletenhaft
      und jugendlich nennst – und gib doch bitte der Intelligenz nicht so einen
      hohen Bewertungsstellenwert – immerhin gibt es nicht wenige Menschen, die
      nur geringe Intelligenz haben – und das sollte doch keine Schande sein, da
      sich niemand selbst gemacht hat – das gilt nebenbei auch für die
      Kranken unter uns.
      Zur Sache: Wieso existieren die nur ein einer Dimension – wie im Video
      gesagt wird in der 5.? Ein Wurm, der in der Erde lebt und kein
      innerirdisches Wesen ist, existiert immerhin in 4 Dimensionen.
      HRHRHRHR

  12. bullshit … mit hoher Wahrscheinlichkeit MUSST du solche Videos über
    „UFOS/ALIENS“ machen, damit du auch das
    Rockefeller/BankenMAFIA/KorruptePolitiker-Videos machen darfst … erst
    bullshit, dann 100% Wahrheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *